Hurtig geht es voran!

Hallo liebe aufmerksame Leser, heute mal ein zeitnaher Post zu unserer Baustelle. Nachdem wir (vor allem das weibliche Oberhaupt des Clans und unser kranker Kleinster) nach Tagen des zu Hause seins mal wieder das Haus verlassen haben, wurde unser Besuch auf der Baustelle heute mal richtig belohnt.
Wir rechneten zwar damit, dass die Innenwände im 1.OG fertiggestellt sind, aber unsere lieben fleißgen Handwerker haben doch tatsächlich bereits das 2.OG begonnen und so konnten wir heute zum ersten Mal ein Gefühl dafür bekommen, wie groß unser neues Zuhause denn nun sein wird. Auch die Mauern im 2.OG hatten bereits „Mannshöhe“, wobei der Dachstuhl noch nicht fertig ist und wir daher spekulieren, dass die noch fehlende Mauernhöhe bis zur Dachinnenseite erst aufgesetzt wird, wenn der Dachstuhl vollendet ist (an dieser Stelle darf unsere liebe Heike den Post natürlich mit einem Kommentar fachlich anreichern und aufwerten).


AK4L

Der Rohbau des EG ist fertig

Wir schreiben den 126. Bautag und es ist tatsächlich vollbracht, der Rohbau des Erdgeschoss ist fertig. So langsam aber sicher wandelt sich unser Häusle von einer reinen Baustelle zu einem Haus. Endlich mussten wir uns nicht mehr nur vorstellen, wie die Aufteilung und die Größenverhältnisse sein werden, sondern Herr und Herring haben die Gelegenheit eines Kinder freien Wochenendes dazu genutzt das EG ausführlich mit dem Maßband zu vermessen… und siehe da, es wird alles so passen, wie wir uns dass anhand der Baupläne bereits ausgerechnet hatten.
Am Dachstuhl waren die Fortschritte nicht so deutlich zu sehen wie im Erdgeschoss, aber es wurden die Spitzen der Innen-Sparren gestrichen, sowie der gesamte äußere Sparren.

AK4L

P.S. der aufmerksame Leser wird sich sicherlich die Frage stellen wer die Fotos in dieser unglaublichen Höhe gemacht hat, ja, der Herr des Hauses hat es geschafft seine Höhenangst zu überwinden und ist auf das Gerüst geklettert!