Hurtig geht es voran!

Hallo liebe aufmerksame Leser, heute mal ein zeitnaher Post zu unserer Baustelle. Nachdem wir (vor allem das weibliche Oberhaupt des Clans und unser kranker Kleinster) nach Tagen des zu Hause seins mal wieder das Haus verlassen haben, wurde unser Besuch auf der Baustelle heute mal richtig belohnt.
Wir rechneten zwar damit, dass die Innenwände im 1.OG fertiggestellt sind, aber unsere lieben fleißgen Handwerker haben doch tatsächlich bereits das 2.OG begonnen und so konnten wir heute zum ersten Mal ein Gefühl dafür bekommen, wie groß unser neues Zuhause denn nun sein wird. Auch die Mauern im 2.OG hatten bereits „Mannshöhe“, wobei der Dachstuhl noch nicht fertig ist und wir daher spekulieren, dass die noch fehlende Mauernhöhe bis zur Dachinnenseite erst aufgesetzt wird, wenn der Dachstuhl vollendet ist (an dieser Stelle darf unsere liebe Heike den Post natürlich mit einem Kommentar fachlich anreichern und aufwerten).


AK4L

Ein Blick in den Garten

Wie versprochen der nächste Beitrag zum Thema Fenster und Rohbau im 1.OG. Nachdem am Montag die Fenster und Balkontüren geliefert wurden, sind sie mittlerweile auch alle eingebaut. Einzig die Dachfenster fehlen noch, was wohl der Tatsache geschuldet ist, dass der Dachstuhl wohl noch nicht soweit fortgeschritten ist. In jedem Fall geht es voran und es ist schon erstaunlich, wie sich der Charakter eines Gebäudes verändert, sobald es einmal Fenster hat.
Zu unserer großen Überraschung  haben die lieben Handwerker auch damit begonnen die Innenmauern im ersten Obergeschoss zu mauern. Wie auf den Bildern zu sehen ist, wurde die erste Reihe Steine (oder was dass auch immer ist) gesetzt und man konnte schon eine deutlich konkretere Vorstellung davon bekommen, wie groß die Zimmer einmal sein werden.
Allem Anschein nach sind im Moment nicht mehr nur unsere DREI geliebten Handwerker zugange sondern gleich DREI Firmen… Fensterbauer, Gipser, Zimmermänner


AK4L

P.S. die Qualität der Bilder ist nicht wirklich gut, da es bereits dunkel wurde und sie mit einem iPhone aufgenommen wurden!

Bald geht es mit dem 2.OG los

Hallo liebe Leute, heute war mal wieder ein erfreulicher Tag auf der Baustelle. Abgesehen davon, dass wir unsere lieben Freunde, Familie Kunz die ja ebenfalls im Kurgarten bauen, getroffen haben, geht es mittlerweile echt zügig voran.
Die ersten Fertigteile für die Decke des 1.OG wurden montiert und so wie es aussieht, zumindest für unser Laiendasein, wird wohl in den nächsten Tagen die Decke gegossen. Besteigen konnten wir sie allerdings bereits, dass heißt wir standen im 2.OG, was uns (bzw. dem ältesten männlichen Mitglied des Clans) durchaus etwas Überwindung gekostet hat, denn zum einen leidet er wohl unter pathologischer Höhenangst und zum anderen wurde das ganze Konstrukt ausschließlich durch Stützen im 1.OG getragen… manchmal braucht man halt einen Grund um sich zu überwinden…
Zu unserer großen Freude wurde die Treppenschalung oder Verkleidung oder wie man dass auch immer nennt (@Heike: Du bist herrzlich eingeladen die Fachbegriffe in der Kommentarreihe „Die Steiert’s wollen’s wissen“  zu posten 🙂 ), dass man seitlich nicht die Treppe herunter fallen kann, gemauert.

Hier wieder wie üblich ein paar Bilder


AK4L

Das 1. OG ist fertig

Also, als erstes sollten wir vielleicht doch noch einmal unsere momentane Definition von „fertig“ kommunizieren.

Die Steiert’sche Definition von fertig:

  1. Die Außenmauern des betrachteten Objekts sind alle gemauert (hat für uns schon fast axiomatischen Charakter) &
  2. Wir können das betrachtete Objekt mit unseren physischen Leibern begehen &
  3. Es stellt sich aufgrund unterschiedlicher Sub-Objekte die überraschend im betrachteten Basis-Objekt vorhanden sind (z.B. Leerrohre die aus der Wand ragen), oder von uns als „fertig“ betrachtet werden (z.B. Treppenfenster), das subjektiv objektive Gefühl ein, das das betrachtete Objekt fertig ist…

Und genau dieses Gefühl hatten wir am 69. Bautag, als wir die Treppe zum 1. Obergeschoss empor gestiegen sind. Und damit haben wir auch wieder den Bogen aus der metaphysischen Theorie zu unserem kleinen Bauprojekt gespannt!


AK4L

Es geht voran, das 1.OG ist fast fertig

Hallo liebe Leser, wir haben es ja bereits gestern in einer kurzen Statusmeldung mitgeteilt, dass die Arbeiten am 1.OG bereits begonnen haben.
Heute haben wir uns selbst ein Bild der Lage vor Ort gemacht und natürlich wie üblich alles mit der Digi dokumentiert, auch wenn es schon etwas dämmrig war. Zu unserer großen Überaschung haben unsere „3 Arbeiter“ ganz schön reingehauen und wir konnten ein fast zur Hälfte fertiggestelltes Obergeschoss nicht nur bestaunen, sondern auch betreten. Die Treppe wirkte nicht mehr provisorisch, die Betonteile waren alle verbaut und last but not least wurde auch die Frontseite der Häuser aufgeschüttet.
Wenn unsere 3 fleißigen Arbeiter so weiter machen, dann dürfte am Freitag das 1.OG fertig sein, denn auch das Material wurde bereits geliefert.

Nach einer derart nervenaufreibenden fahrt nach Bad Krozingen (Sonntagsfahrer und viel Verkehr… die denkbar schlechteste Kombination sich auf die Straße zu wagen) waren die Fortschritte am Bau definitiv eine erfreuliche Entschädigung…


AK4L