Der Dachstuhl ist aufgerichtet

wie es im Fachjargon heißt. Der Aufmerksame Leser wird sich an dieser Stelle erinnern, dass uns die Liebe Heike hierzu eine Erklärung in einem Kommentar bei unserem letzten Eintrag hinterlassen hat.
Wir waren heute bei der lieben Familie Kunz zum Richtfest eingeladen und konnten sehr erfreut festellen, dass die fleißigen Zimmermänner ebenfalls heute den Dachstuhl für alle sechs Reihenhäuser aufgerichtet haben. Die ganz schlauen werden vielleicht jetzt bemerken, was noch alles fehlt, ja ja, ist uns auch klar dass man das Dach noch nicht decken kann, aber es ist schon einmal ein Anfang.
Desweiteren haben vermutlich unsere drei fleißigen Männlein, eher vielleicht sogar nur einer davon, mit den Innenmauern begonnen. Es steht zwar erst eine Steinhöhe, für unsere räumliche Vorstellung ist sie aber enorm hilfreich und wir waren doch wieder ein bisschen überrascht wie sich die Empfindung bezüglich der Größe ändern kann.


AK4L

Eine Antwort auf „Der Dachstuhl ist aufgerichtet“

  1. Wir als bisher unerkannte und unauffällige Beobachter eurer Homepage und des Häuslebauens müssen uns doch jetzt auch mal aus der Tarnung schälen und an dieser Stelle Folgendes fragen: Euer Dachstuhl steht- aber wann ist eigentlich EUER Richtfest?!? Wahnsinn, wie schnell es alles doch geht, der Dachstuhl ist auf- und bald auch schon alles eingerichtet =) .
    Liebste Grüße
    MaMaSoJo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.