Es geht voran, das 1.OG ist fast fertig

Hallo liebe Leser, wir haben es ja bereits gestern in einer kurzen Statusmeldung mitgeteilt, dass die Arbeiten am 1.OG bereits begonnen haben.
Heute haben wir uns selbst ein Bild der Lage vor Ort gemacht und natürlich wie üblich alles mit der Digi dokumentiert, auch wenn es schon etwas dämmrig war. Zu unserer großen Überaschung haben unsere „3 Arbeiter“ ganz schön reingehauen und wir konnten ein fast zur Hälfte fertiggestelltes Obergeschoss nicht nur bestaunen, sondern auch betreten. Die Treppe wirkte nicht mehr provisorisch, die Betonteile waren alle verbaut und last but not least wurde auch die Frontseite der Häuser aufgeschüttet.
Wenn unsere 3 fleißigen Arbeiter so weiter machen, dann dürfte am Freitag das 1.OG fertig sein, denn auch das Material wurde bereits geliefert.

Nach einer derart nervenaufreibenden fahrt nach Bad Krozingen (Sonntagsfahrer und viel Verkehr… die denkbar schlechteste Kombination sich auf die Straße zu wagen) waren die Fortschritte am Bau definitiv eine erfreuliche Entschädigung…


AK4L

Das AK4L Quiz…

Dem aufmersamen Leser ist in unserem letzen Post wohl der Beitragstitel aufgefallen und der zusätzlich noch sehr interessierte Leser wird sich doch hoffentlich die Frage gestellt haben, was dass wohl bedeutet…

deutsch griechisch, griechisch deutsch
Was heißt "το ισόγειο" auf Deutsch?

Viel Spaß
AK4L

το ισόγειο

Ja liebe Leser, es ist schon wieder eine Woche her, seit dem wir unseren letzten Blog-Eintrag veröffentlicht haben, schneller ging es leider nicht… aber wie sagt man so schön, in der Ruhe liegt die Kraft!

Wir schreiben den 62. Bautag, das Erdgeschoss hat seine Deckenplatte erhalten und alle weiteren Baustoffe die zum Fertigstellen notwenig sind wurden geliefert. Da die Arbeiten im Plan liegen, ist davon auszugehen, dass Ende dieser Woche (KW48) die Deckenplatte fertig gegossen wird und die Mauerarbeiten für das 1.OG begonnen werden.
Auch die Treppe zum 1.OG wurde bereits eingesetzt, wir haben uns allerdings nicht getraut in die Höhen unserer zukünftigen Gemächer aufzusteigen, da die Konstruktion noch nicht wirklich vertrauenswürdig aussah.

Wir sind weiterhin guter Dinge das Projekt in Time abzuschließen, auch wenn uns oft „Ein Männlein steht im Walde“ einfällt, wenn wir die Menge an Arbeitern sehen, welche alle sechs Reihenhäuser im Prinzip alleine bauen… es sind nämlich ganze drei Leute, wobei einer gefühlt und beobachtet für den Kran zuständig ist… und wenn man dann die zwei verbleibenden beobachtet, wie sie irgendwelchen Stahl mit irgendwelchen Drähten verbinden, dann könnte unser Einer das Gefühl beschleichen, dass das ganze noch Lichtjahre dauern muss… aber Gott sei Dank weit gefehlt, es geht voran.


AK4L

Aufschüttung die Erste

Der aufmerksame Leser wird an dieser Stelle feststellen, dass wir es doch tatsächlich geschafft haben das Veröffentlichungsintervall zum vorherigen Blog-Eintrag zu verkürzen… jiepp is richtig, es ist gerade mal ein paar Stunden her, aber der Sonntag Morgen ist doch recht ruhig und diesen eher ungewöhnlichen Umstand sollte man nutzen Dinge zu tun, welche nicht unbedingt wirklich von Nutzen sind.

Wir waren gestern, wir schreiben den 56. Bautag, mal wieder auf der Baustelle und konnten erfreut feststellen, dass neben und hinter dem Haus bereits aufgeschüttet wurde. Vorne müssen wohl erst noch die Anschlüsse gelegt werden, da aber wie im vorherigen Blog-Eintrag bereits erwähnt in KW47 das Gerüst geliefert wird, sollte die Aufschüttung aber in den nächsten Stunden bis Tagen passieren!

 

AK4L

 

Außenmauern des EG stehen

Wir haben uns mal wieder etwas Zeit gelassen, den nächsten Blog-Post zu veröffentlichen, aber irgendwie ist das Ganze „Blogging“ doch etwas aufwändiger, wie wir uns dass mal Gedacht haben.
Wie dem auch sei, beschwert hat sich von unseren Lesern bisher noch niemand… und ja wir haben erwiesenermaßen mehr wie einen regelmäßigen Leser! Man könnte schon fast von einer kleinen (aber feinen) Masse von Abonnenten oder Fans sprechen.

Nun genug der sinnfreien Ergüsse über das „Sein oder Nichtsein“ von Lesern, Abonnenten und das Lesen von irgend welchen Blogs…

Mit dem Bau geht es zu unserer Freude seit ein paar Tagen relativ konstant voran. Das Erdgeschoss ist nun für alle Reihenhäuser fertiggestellt, d.h. die Außenmauern, Trennmauern zwischen den Häusern und Kellertreppen sind fertig.
Wenn alles nach Plan läuft sollte Ende der KW47 bereits die Deckenplatte installiert und gegossen sein, denn Anfang KW47 wird laut Bauträger bereits das Gerüst geliefert… wir sind gespannt, aber im Moment auf jeden Fal zuversichtlich, somal laut Bauleiter die Arbeiten im Plan sind.

 

Schöns Wochenende
AK4L

 

Das Warten wurde belohnt…

Es ist höchste Zeit für den nächsten Eintrag in unseren Blog, denn das lange Warten auf die  ersehnte Fertigstellung unseres Kellers wurde belohnt… der Keller ist wahrhaftig fertig! Leider können wir den  genauen Zeitpunkt der Fertigstellung nicht mit Sicherheit angeben, aber er lässt sich wohl auf ca. den 07. November 2013 datieren.
Auf jeden Fall konnten wir unsere Kellertreppe begehen und einen Blick in unseren zukünftigen Keller werfen, der leider mit bis zu ca. 15cm unter Wasser stand…

Zu unserer wirklich großen Überraschung wurde bereits angefangen, die Außenmauern des EG zu mauern. Der Fortschritt war wirklich eine Überraschung, da wir doch die letzten Wochen ein bisschen das Gefühl hatten, dass es im Schneckentempo voran ging und wir noch die nächsten Jahre hier im Rieselfeld neben den unglaublich freundlichen und netten Nachbarn verharren müssen… dem scheint wohl tatsächlich so nicht zu sein…


Auf jeden Fall sind wir jetzt wieder sehr positiv gestimmt, das wie geplant im Januer die Fenster eingesetzt werden können und der Rohbau insgesamt vor der Jahreswende fertig ist.

AK4L

Steter Tropfen höhlt den Stein

Der 38. Bautag hat uns leider ein bisschen ernüchtert, denn wir hatten gehofft dass wir das Thema Keller langsam aber sicher ad acta legen können, leider ist dem wohl nicht der Fall.
Man kann die Fortschritte zwar deutlich erkennen, es geht aber definitiv langsamer voran, wie wir uns das wünschen, denn die Kellerdecke wird wohl nicht bis zum Ende dieser Woche fertiggestellt sein. Etwas deprimierend ist die Tatsache, dass ein ebenfalls von unserem Bauträger gebautes Reihenhaus, was nach uns begonnen wurde, mittlerweile weiter ist als das unsere…

Wir werden uns wohl noch ein bisschen in Geduld üben müssen, aber wie sagt man so schön: „Geduldig sein ist ernste Arbeit die gelernt sein will“!


Positiv sitmmt uns auf jeden Fall, dass die Treppe vom Keller ins Erdgeschoss bereits eingebaut wurde und die Treppe vom EG ins 1.OG bereits vor Ort ist… In diesem Sinne hoffen wir nun, dass der Keller nächste Woche endlich fertiggestellt wird.

AK4L